Magische OrteDIE DREI VON DER KREUZUNG

Manfred Bofingers Denkmal für Originale aus der Südheide

Mit seiner zeitgenössischen Skulpturengruppe möchte Eschede die Erinnerung an Willi Gries, Rudi Müller und Franz Sommerfeld - drei Dorforiginale der jüngeren Geschichte - wachhalten.

"Die Drei von der Kreuzung" war zugleich Auftakt der Route Magische Orte ein Gemeinschaftsprojekt der Südheide-Kommunen Hankensbüttel, Lachendorf und Eschede im Rahmen der Kulturtourismusaktion Schätze des Bodens zwischen Lüneburg, Wendland und Celle.

Die Drei von der Kreuzung