Samtgemeinde Eschede


 

Magische OrteDIE DREI VON DER KREUZUNG

Manfred Bofingers Denkmal
für Dorforiginale aus der Südheide

Mit seiner zeitgenössischen Skulpturengruppe möchte Eschede die Erinnerung an Willi Gries, Rudi Müller und Franz Sommerfeld - drei Dorforiginale der jüngeren Geschichte - wachhalten.

"Die Drei von der Kreuzung" war zugleich Auftakt der Route Magische Orte ein Gemeinschaftsprojekt der Südheide-Kommunen Hankensbüttel, Lachendorf und Eschede im Rahmen der Kulturtourismusaktion Schätze des Bodens zwischen Lüneburg, Wendland und Celle.

Die Drei von der Kreuzung

 

 

 

 
Zurck zur Website   Drucken   Samtgemeinde Eschede    Tel. 49 (0) 5142 411 - 0