Voraussetzungen der Kindertagespflege

Was ist Kindertagespflege?

Kindertagespflege ist eine gesetzlich geregelte genehmigungspflichtige Leistung im Rahmen der Angebote zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und Tagespflege. In Tagespflege werden Kinder in der Regel im Haushalt der Tagesmutter bzw. des Tagesvaters ganztags oder ergänzend zu einer  Einrichtung betreut.

Sie möchten selbst Kindertagespflegeperson(Tagesmutter/Tagesvater) werden?

Wenn Sie gerne mit Kindern umgehen, verantwortungsbewusst und kooperativ sind, finden Sie in der Kindertagespflege einen Weg zwischen Familienarbeit und voller Berufstätigkeit. Sie können stundenweise, ganztags und am Wochenende, auch ergänzend zu Kindertageseinrichtung und Schule ein oder mehrere Kinder betreuen. Für die Betreuung von Kindern benötigen Sie eine Pflegeerlaubnis. Diese Pflegeerlaubnis ist an bestimmte Voraussetzungen (Eignungsfeststellung) geknüpft und wird beim Jugendamt des Landkreises beantragt.

Als Grundvoraussetzungen gelten:

·         eine glaubhafte Motivation zur Betreuung, Bildung und Erziehung
·         Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern
·         liebevoller Kontakt mit Kindern und Verzicht auf körperliche und seelische Gewaltanwendung
·         persönliche Merkmale (physische und psychische Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Organisationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und Ausgeglichenheit)
·         Grundlage: 160 Std. - Qualifizierung nach dem Curriculum des DJI, fachliche Kompetenz (Bereitschaft zur aktiven Auseinandersetzung mit Fachfragen, zur Kooperation mit dem Jugendamt, mit anderen Fachkräften und anderen Kindertagespflegepersonen, regelmäßige Fortbildung)
·         räumliche Voraussetzungen (Ausschluss von offensichtlichen räumlichen und sozialen Gefahrenpotenzialen: Sicherheit, Hygiene, ausreichend Platz für Spiel- und Bewegungs-, Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten, angenehme Atmosphäre, entwicklungsförderndes Spielmaterial, evtl. Spielplätze oder Freiflächen in erreichbarer Nähe).

Verfahren und Elemente der Eignungsfeststellung sind Einzelgespräche, Hausbesuch und das Erbringen weiterer Nachweise (z.B. Gesundheitszeugnisse und erweiterte polizeiliche Führungszeugnisse)

Kindertagespflege soll die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit fördern, die Erziehung und Bildung in der Familie unterstützen und ergänzen und den Eltern dabei helfen, Erwerbstätigkeit und Erziehung besser miteinander zu vereinbaren.

Was bietet Kindertagespflege den Eltern und dem Kind?

·         eine persönliche Betreuung, die Eltern individuell aussuchen
·         Betreuungszeiten, die auf Ihren Zeitbedarf flexibel abgestimmt sind
·         feste Bezugspersonen innerhalb eines familiären Rahmens
·         eine liebevolle Betreuung in kleinen Gruppen bis zu fünf Kindern