Neuigkeiten

Veranstaltungsrückblick „Ab in die Mitte- Eschede kommt an- DANKE!“

 

Im Rahmen des landesweiten Wettbewerbes “Ab in die Mitte“ mit dem Escheder Beitrag  „Eschede kommt an“ fanden im Jahr 2009 eine Vielzahl unterschiedlichster Veranstaltungen in der Bahnhofstraße und am Bahnhof statt. Neben der wöchentlichen Tafelaktion, bei der sich Escheder Vereine, Verbände und Initiativen in der Bahnhofstraße der Öffentlichkeit vorstellen, wurde täglich das Internettagebuch fortgeführt. Veranstaltungen wie „Ostereier-Suche am Bahnhof“, die Wiedererrichtung der Skulptur „kommen+gehen“, das „Kulturelle Bahnhofsfrühstück“, das Kinder-Mitmach-Fest „Kinder an die Macht“ und  „Eschede fährt ab- Willkommensmarkt mit Kunsthandwerkern“ boten die Gelegenheit, den Eschedern und Gästen das Dorf mit seinen vielfältigen Angeboten und aktiven Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen. Dank des Engagements vieler Institutionen, Vereine, Schulen, Kindergärten, sowie den angesiedelten Geschäften konnten all diese Veranstaltungen und zahlreichen Aktionen auf die Beine gestellt werden.  

Als großen Dank an all die Unterstützer, Helfer, Mitdenker, Mitmacher, sowie Bürgerinnen und Bürger fand am 12. Dezember ein großes Abschluss-Konzert statt. Auch Gäste von nah und fern waren ab 18 Uhr in die Glockenkolkhalle Eschede zur Feier „Ab in die Mitte- Eschede kommt an- DANKE!“eingeladen.

Zum Ausklang dieses gelungenen Projektjahres und als Dankeschön an alle Beteiligten wurde am 12. Dezember eine große Abschlussfeier mit sehr abwechslungsreiches Programm geboten:

  • Sektempfang und Rückblick zum Projektjahr 
  • Auftritt des „Celler Akkordeonclubs“ mit bekannten Stücken
  • 5 vor der Ehe“, eine Acapella-Gruppe mit ihren unglaublichen Stimmen
  • „FRESCH“- Feierabendrock aus Eschede zum Feiern bis in die späten Abendstunden
  • dazwischen Interviews mit Projektbeteiligten aus allen Bereichen und Ausstellung vom Projektjahr
  • kulinarische Köstlichkeiten vom Hotel Deutsches Haus und Theke von Escheder Vereinen

Vielen interessanten Fotos vom Abend finden Sie unter unserer Rubrik "Ab in die Mitte" per Klick auf das Logo rechts unter der sich dann öffnenden Rubrik "...das war/Archiv".