Neuigkeiten

Gemeindealarmübung in Endeholz

 

Am 10.10.2017 fand auf dem Hof Michael in Endeholz eine Gemeindealarmübung der Feuerwehren statt. Die erste Alarmierung für die Feuerwehren Endeholz, Scharnhorst und Eschede erfolgte um 18:20 Uhr. Gemeldet war bis hierhin ein Feuer im Küchentrakt. Aufgrund weiterer Feuer im Unterkunftsgebäude mit mehreren vermissten Personen sowie eines Brandes eines landwirtschaftlichen Gespanns mit einer eingeklemmten Person wurde die Alarmstufe erhöht – die Feuerwehren Habighorst und Höfer wurden ebenfalls alarmiert.

Vor Ort wurde die Einsatzstelle in drei Abschnitte  aufgeteilt. Im ersten Abschnitt kümmerten sich die Einsatzteams aus Endeholz und Scharnhorst um die Brandbekämpfung im Innen- und Außenbereich des Küchentraktes und die Personenrettung.

Im zweiten Abschnitt bekämpfte die Feuerwehr Eschede ebenfalls Brände im Innen- sowie im Außenbereich und stellte die umfangreiche Menschenrettung sicher.

In Abschnitt drei leisteten die Feuerwehren Habighorst und Höfer  (+ RW Eschede) technische Hilfe bei der Menschenrettung und der Brandbekämpfung.

Unter der Leitung des Ortsbrandmeisters Endeholz, Henrik Knoop wurden für diesen Einsatz zwei Wasserentnahmestellen und eine Verletztensammelstelle eingerichtet. Die Einsatzstelle musste ausgeleuchtet werden. Sechs Trupps waren im Atemschutzeinsatz, mehrere C- und B-Bohre wurden genutzt.