Neuigkeiten

Autoren Lesung von Martin Klein am 12. September in der Grundschule am Glockenkolk

 

„Schön, wieder hier zu sein! Ich kenne euch ja alle schon!“ – Mit diesen Worten begrüßte Martin Klein, Kinder- und Jugendbuchautor aus Berlin, in einer ersten Lesung die Viertklässler und später auch die Drittklässler unserer Schule.

Es war nicht das erste Mal, dass die Grundschule am Glockenkolk eine Autorenlesung veranstaltete. Nach dem mehrere Jahre die im Escheder Raum bekannte Alice Pantermüller („Lottaleben“) in die Schule geladen war, wurde im September zum zweiten Mal Martin Klein zur Lesung in die Musenmöhl eingeladen, der die Herzen der Kinder, der Lehrerinnen und Lehrer sofort eroberte.

So las er in der 1. und 2. Schulstunde für die beiden Klassen 4a und 4b von Frau Gutsche und Herrn Schulz aus seinem neusten Buch „Der Sternenhase“ vor. Dieses Buch, bei dem es sich, wie er selbst betonte, nicht um ein ausschließliches Kinderbuch handelt, ist mit großformatigen Zeichnungen von Jochen Stuhrmann versehen und auch für ältere Leser empfehlenswert. Die Schüler hörten begeistert zu und hatten im Anschluss noch die Gelegenheit Fragen an den Autor zu stellen, die er mit Humor beantwortete.

Nach der großen Pause las Martin Klein für den 3. Jahrgang (Klasse 3a (Herr Worthmann)und 3b (Frau Bellmer-Knabe)) aus dem Buch „Ronja und das Zauberpony“ (erschienen im Tulipan Verlag) vor. Zuvor hatte er die Schüler gefragt, wie er wohl ein Pferdebuch für Jungen spannend und interessant gestalten könnte – die Reaktion auch der männlichen Zuhörer auf den Abenteuercharakter dieses Buches aus der Welt der Berliner Großstadt ließ dann keinen Zweifel daran, dass ihm das gelungen war.

Auch an diese Vorlesestunde schloss sich eine Fragezeit an, bei der die Schülerinnen und Schüler viele ihrer Fragen loswerden konnten und zum Schluss gab es noch Autogrammkarten für die Kinder und ein paar signierte Bücherspenden für unsere Schulbücherei, die unseren Martin Klein – Fundus noch erfreulich aufstocken.

Möglich gemacht wurde diese Veranstaltung durch die finanzielle Unterstützung der Friedrich Bödecker Stiftung, die Autorenlesungen an Schulen stark fördert und die auch im kommenden Frühjahr die nächste Lesung für die 1. und 2. Klassen unterstützen wird.

Darauf können sich die Kinder jetzt schon freuen!

 

Bettina Bellmer-Knabe

Lehrerin der Grundschule am Glockenkolk