Neuigkeiten

Grabenräumung durch Bauhof der Gemeinde Eschede

 

Der Bauhof der Gemeinde Eschede hat 13,9 km Gewässer III. Ordnung jedes Jahr in der Zeit vom Oktober bis Februar zu räumen. Mit den Arbeiten wurden am 09. Oktober 2018 begonnen. Dabei soll vor allem der Wasserablauf sichergestellt werden. Aber auch die Pflegeentwicklung, gemäß den Regelungen des Niedersächsischen Wassergesetzes in Verbindung mit den naturschutzrechtlichen Regelungen muss beachtet werden.

Die Mitarbeiter des Bauhofs befreien die Gräben von störenden Bewuchs und Gehölzen.

Um den Lebensraum der Tiere und Pflanzen in den Gräben nicht zu zerstören, werden die Tätigkeit dort in reiner Handarbeit, mit Freischneider, Forke und Schaufel ausgeführt. Eine schonende Gewässerunterhaltung ist somit sichergestellt.

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Grabenschauen werden die Gewässer III. Ordnung durch die Schaukommissionen Mitte Dezember begutachtet.

 

Das Foto zeigt einen teilgeräumten Graben. Im Vordergrund muss das auf der Grabensohlen liegenden Schnittgut noch mit der Forke in Handarbeit entfernt werden.