Raymond Leterrier verstorben

In diesem Jahr besteht die Partnerschaft zwischen Eschede und der französischen Gemeinde Barneville-Carteret zwanzig Jahre. Dass sich die ersten Kontakte zwischen Vertretern dieser Gemeinden seit 1987 zu einer harmonischen Partnerschaft entwickelt haben, das war auch ein besonderer Verdienst von Raymond Letterier aus Barneville, der die Partnerschaft von Anfang an vorangetrieben und begleitet hat. Raymond Leterrier, von Beruf Kapitän zur See auf großer Fahrt und Lotse für die große Berufsschifffahrt, übte das Bürgermeisteramt in Barneville-Carteret von 1983 bis 2001, also 18 Jahre lang aus. Er verstarb am 3. Mai 2009 im Alter von 81 Jahren und wurde am 7. Mai beigesetzt. Wir verlieren mit ihm nicht nur einen großen Förderer dieser Partnerschaft, sondern trauern auch über einen guten Freund.

Das Foto zeigt Raymond Leterrier und Eschedes Samtgemeindebürgermeister Heinrich Lange (rechts) bei der Vertragsunterzeichnung der Partnerschaftsurkunde am 30. April 1989 in Barneville-Carteret.

Hier finden Sie einige Bilder und archivierte Presseberichte (per Klick vergrößern):