Samtgemeinde Eschede


ILE AKTUELL - INFOBRIEF 4, JULI 2018

Den Infobrief ILE aktuell finden Sie HIER.

 

 

ILE AKTUELL - INFOBRIEF 3, April 2018

Den Infobrief ILE aktuell finden Sie HIER.

 

 

Auftaktveranstaltung der ILE-Region Lachte-Lutter-Oker vom 18.01.2018

Am 18. Januar 2018 fand die Auftaktveranstaltung der ILE-Region Lachte-Lutter-Oker im Olen Drallen Hoff in Lachendorf statt. Unter Beibehaltung des bewährten Mottos „waldreich – stadtnah – Leben! setzt die ILE-Region die erfolgreiche Arbeit der Vergangenheit fort. Zur ILE-Region gehören die Gemeinde Eschede, die Samtgemeinden Lachendorf und Meinersen sowie die Ortsteile Altenhagen, Garßen, Groß Hehen und Klein Hehlen der Stadt Celle. Diese Gebiete haben sich zur ILE-Region zusammengeschlossen, um von den Fördermöglichkeiten der EU und des Landes Niedersachsen für den ländlichen Raum zu profitieren.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wurden die grundsätzlichen Kernfragen erläutert:

·         Was steckt eigentlich hinter der integrierten ländlichen Entwicklung (ILE)?

·         Welche Projekte können überhaupt gefördert werden?

·         Wer kann Projektanträge einreichen?

·         Wie hoch ist die Förderung?

·         Was ist die ZILE-Richtlinie?

·         Was ist der Unterschied bzw. welcher Zusammenhang besteht zwischen der ILE-Region und der Dorfentwicklung?

Diese und weitere Fragestellungen wurden durch das Regionalmanagement und des Amtes für regionale Landesentwicklung Verden beantwortet.

Weitere Informationen zu Terminen und aktuellen Entwicklungen in der ILE-Region Lachte-Lutter-Oker, Kontaktdaten sowie wichtige und hilfreiche Downloads erhalten Sie auf der Homepage unter www.lachte-lutter-oker.de oder auf den Seiten der Gemeinde Eschede.

Das Regionalmanagement und die Teams der Rathäuser freuen sich auf Ihre Rückmeldungen.

ILE aktuell - Infobrief 2, Dezember 2017

Den Infobrief 2 finden Sie HIER.

ILE aktuell - Infobrief 1, Dezember 2017

Den Infobrief ILE aktuell finden Sie HIER.

„ILE meets Kleinstunternehmen der Grundversorgung“

Speziell für die ZILE-Maßnahme "Kleinstunternehmen der Grundversorgung" können Sie nachstehend ein Merkblatt mit den Förderbedingungen downloaden:

- Merkblatt Kleinstunternehmen (PDF)

Informationsveranstaltungen zur ZILE-Maßnahme "Kleinstunternehmen der Grundversorgung"

Am 15.11.2017 (Meinersen) und 28.11.2017 (Lachendorf) fanden Informationsveranstaltungen zur ZILE-Maßnahme "Kleinstunternehmen der Grundversorgung" statt.

Nachfolgend können Sie sich hierzu die Präsentation als PDF-Dokument downloaden:

- Präsentation Lachendorf (PDF)

Weiterhin finden Sie hier ein Merkblatt über die Maßnahmen nach der ZILE-Richtlinie zum Download:

- Merkblatt ZILE-Maßnahmen (PDF)

Die ILE-Region Lachte - Lutter - Oker startet durch

Die Bezirksstelle Uelzen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen wurde mit dem Regionalmanagement beauftragt.
Sie steht ab sofort für die Beratung potentieller Projektträger der Region zur Verfügung. Gemeinden, Gemeindeverbände, juristische Personen des öffentlichen Rechts, natürliche Personen und Personengesellschaften sowie eigenständige Kleinstunternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, die eine dem regionalen Entwicklungskonzept entsprechende Projektidee haben, können sich an das Regionalmanagement wenden. Es prüft dann, ob das Projekt förderfähig ist und welche Fördertöpfe hierfür zur Verfügung stehen.

Sie erreichen das Regionalmanagement bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Uelzen unter der Telefonnummer: 0581 8073-128. Das Team freut sich auf Ihre Ideen!

http://www.lachte-lutter-oker.de/

 

Regionales Entwicklungskonzept (REK) der Lokalen Aktionsgruppe „Lachte – Lutter – Oker“

- REK Download (PDF)

Informationsveranstaltung zur EU-Förderung 2014-2020

Am 21. Juli 2015 fand eine Informationsveranstaltung zur EU-Förderung 2014-2020 in Lachendorf statt. Hier wurde insbesondere über die integrierte ländliche Entwicklung (ILE) und die Fördermöglichkeiten von Projekten berichtet.

Die Präsentation können Sie hier finden.

 
Zurck zur Website   Drucken   Samtgemeinde Eschede    Tel. 49 (0) 5142 411 - 0