Zuwendung aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative

Die Gemeinde Eschede freut sich über die positive Bewilligung ihres Antrages im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Unter dem Ziel "KSI: Einstiegsberatung kommunaler Klimaschutz für die Gemeinde Eschede" wurde eine Projektförderung von 91,00 v.H. der zuwendungsfähigen Ausgaben bewilligt. 

Die Einstiegsberatung soll die Akteure informieren und motivieren. Einsparpotentiale sollen ermittelt und im Rahmen eines Klimaschutzkonzeptes (ggf. Folgemaßnahme) umgesetzt werden. Die Bevölkerung soll im Rahmen des anzustoßenden Prozesses für den Klimaschutz sensibilisiert werden. Neben den kommunalen Liegenschaften sollen private Gebäudebesitzer angesprochen, sensibilisiert und im Idealfall von Klimaschutzmaßnahmen an ihren Gebäuden überzeugt werden. Oberziel ist es, den Klimaschutz als nationales und kommunales Ziel in der Politik und der Bevölkerung zu etablieren.

Der Auftrag wurde an die Arge "Klimaberatung Eschede" vergeben.

Nähere Informationen werden wir Ihnen an dieser Stelle in der nächsten Zeit veröffentlichen.