Eschede hilft...

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

durch Ihre Unterstützung ist es gelungen, den Flüchtlingszustrom der letzten Monate zu bewältigen. Durch das Engagement unserer Gemeinschaft in Eschede konnten wir diese Aufgabe erfüllen.

Bis April 2016 konnten wir rund 70 Personen in gemeindeeigenen und angemieteten Unterkünften unterbringen. An dieser Stelle bedanken wir uns bei den zahlreichen Vermietern für die Bereitstellung des Wohnraumes.

Die Integration ist natürlich weiterhin ein sehr wichtiges Thema. Diese erfolgt nicht etwa in den Erstaufnahmelagern von Bund und Länder, sie kann nur in den Städten und Gemeinden erfolgen. Hierfür braucht es Menschen, die einen Teil ihrer (Frei)Zeit zur Verfügung stellen, um den Flüchtlingen bei vielen Dingen des Alltags wie z.B. Deutschunterricht, Behörden- und Arztbesuche, Einkäufe usw. zur Seite zu stehen.

Zahlreiche Aktivitäten für Flüchtlinge und gemeinsam mit Flüchtlingen bietet die Initiative ZUSAMMEN in der Gemeinde Eschede. Mehr Infos finden Sie hier.

Möchten Sie sich als Familienpate engagieren? Dann melden Sie sich bitte bei der Leiterin des Familienbüros der Gemeinde Eschede, Frau Kordula Sommer unter 05142 / 411-13.

 

Ihre Gemeinde Eschede