Bürgerpark Glockenkolk - Eine Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt

Nach den vielen positiven und begeisterten Rückmeldungen zum Bürgerpark rund um den Hotspot freuen wir uns, die jetzt final beplanten Abschnitte „Freiraumplanung Glockenkolk zwischen Escher Musenmöhl, Glockenkolkhalle und Rathaus“ (Abschnitt B) und „Freiraumplanung Glockenkolk zwischen Glockenkolkhalle, Bürgerhaus und Grundschule“ (Abschnitt C) gemeinsam mit dem Planungsbüro Früh aus Hannover umzusetzen.

 

In den kommenden Monaten wird das Glockenkolk-Areal neu strukturiert, gestalterisch aufgewertet und auf die Bedürfnisse der den Park nutzenden Menschen angepasst.

 

Eine behutsame Möblierung, verschiedene Aufenthaltsplätze für Jung und Alt, die Herstellung einer Hierarchie von Wegen mit dem Schwerpunkt Fußgänger*innen und Radfahrer*innen zu leiten sowie die Reduktion des Autoverkehrs auf das funktional notwendige Maß wie Müllabfuhr, Feuerwehr und Versorgung der Gebäude sorgen für eine erhebliche Steigerung der Aufenthaltsqualität in der kommunalen Ortsmitte von Eschede. Die Neuanlage einer Spielelandschaft im Bereich zwischen Glockenkolkhalle und Grundschule runden die Gesamtmaßnahme ab. Die Spielelandschaft wird verschiedenen Bereiche für alle Altersgruppen bieten. Vorgesehen ist eine Sandkiste, ein Klettergerüst und eine Fußball-/Basketballanlage. Die Außenanlagen des Jugendtreffs, der sich künftig im Bürgerhaus befinden wird, werden ebenso über eigens ausgesuchte Jugendsitzmöbel sowie Sitzgruppen unter einem Sonnensegel in die Freiraumgestaltung integriert.

 

Als Besonderheit im dörflichen Kontext wird auch eine immer wieder nachgefragte „Mehrgenerationenanlage“ ihren Platz im Bürgerpark finden. Diese Mehrgenerationenanlage in Form von Outdoor-Sportgeräten für Alt und Jung befindet sich in der Entwicklung und wird in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis und den örtlichen Sportvereinen konzipiert.

Als weiteres Gestaltungsobjekt ist eine berankte Pergola im Süden der Flohrmühle vorgesehen. Sie wird der Flohrmühle einen Rahmen geben und geschützte Sitzmöglichkeiten, wie bspw. nach der standesamtlichen Trauung, bieten.

 

Im gesamten Parkbereich wird es kostenfreies W-Lan geben und an verschiedenen Stellen werden Ladesäulen für E-Bike- oder Handyladung zur Verfügung stehen.

 

Bei der Freiraumgestaltung wurde besonderer Wert daraufgelegt, die Offenheit des Parks, die Sichtbarmachung der Gebäude, wie z. B. der Flohrmühle zu fördern und gleichzeitig den Pflegeaufwand niedrig zu halten. Daher ersetzen Baumplanzungen die bestehenden Heckenanlagen, wodurch auch ermöglicht wird, das gesamte im Bürgerpark anfallende Niederschlagswasser in den Flächen versickern zu lassen und so dem natürlichen Kreislauf wieder zuzuführen.

 

Im weiteren Verlauf finden Sie die aktuelle Planung der Bereiche in der Freiraumplanung des Glockenkolks.

 

1

Freiraumgestaltung zwischen Escher Musenmöhl, Glockenkolkhalle und Rathaus (Abschnitt B), Büro für Freiraumplanung Christine Früh, Stand 16.06.2021

 

2

Freiraumgestaltung Glockenkolk zwischen Glockenkolkhalle, Bürgerhaus und Grundschule (Abschnitt C), Büro für Freiraumplanung Christine Früh, Stand 16.06.2021

 

Zeitgleich mit den ersten Arbeiten im Bürgerpark beginnen in dem Bereich auch die Arbeiten an der Sanierung der Abwasserkanalisation für das Bürgerhaus und die Glockenkolkhalle.

 

Während auf den Flächen die Arbeiten voranschreiten, werden die Planungen zur Umsetzung des letzten Abschnitts „Freiraumgestaltung Glockenkolkhalle zwischen Rathaus, Grundschule und Bahnhofstraße“ (Abschnitt D) konkretisiert. Auch hier sind der Gemeinde im August Fördermittel durch das Amt für regionale Landesentwicklung über die Förderkulisse der Dorfentwicklung bewilligt worden.

 

3

Freiraumgestaltung Glockenkolk zwischen Rathaus, Grundschule und Bahnhofstr. (Abschnitt D), Büro für Freiraumplanung Christine Früh, Stand 16.06.2021

 

Wie bereits um Hotspot und Mühle zu sehen, können wir uns schon heute auf das Ergebnis freuen. Eschede wird dann eine Ortsmitte haben, die durch Menschen mit Leben erfüllt wird und dazu durch den Rückbau großer Teile der gepflasterten Flächen einen Beitrag zum Klimaschutz leistet.

 

Haben Sie Fragen zu den Planungen oder wünschen nähere Informationen? Kommen Sie gern auf uns zu:

 

Torsten Roeder          (05142 411 22)

Marielena Hellberg     (05142 411 24)

Lara Lockhart             (05142 411 41)

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 27. September 2021

Weitere Meldungen

Schließung des Rathauses ab 29.11.2021
Liebe Bürgerinnen und Bürger,   aufgrund der sich derzeit zuspitzenden Corona-Lage wird ...
Bekanntgabe Härtebereiche Trinkwasser, Celle Uelzen Netz
Bekanntmachung Härtebereiche Trinkwasser, Celle Uelzen Netz