Bitte beachten Sie die neue Bankverbindung!             Startseite             Datenschutz             Impressum             Login
 
BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Generationswechsel beim Schreibwarengeschäft Lüchau: Hier kaufen Brigitte und Rolf Lüchau künftig ihre Zeitung

27. 01. 2021

Ein Generationswechsel nach 51 Jahren: Das Schreibwarengeschäft Lüchau bekommt künftig ein neues Gesicht!

Bereits seit 1969 befindet sich das Schreibwarengeschäft Lüchau in der Escheder Bahnhofstraße. Nach der gemeinsamen Rückkehr aus Berlin war der Wunsch groß einen eigenen Laden zu eröffnen, so Brigitte Lüchau. Während ihr Mann Rolf Lüchau zunächst noch in seinem gelernten Beruf tätig war, wurde das Geschäft 1969 eröffnet. In angemieteten Räumlichkeiten gewann der Laden nach und nach an Größe und auch das Sortiment nahm zu.

Kaum ein Geschäft bestand in Eschede so lang wie das Schreibwarengeschäft Lüchau. Über Jahrzehnte war es eine der Anlaufstellen von Jung und Alt in der Bahnhofstraße.

Ein vordefiniertes Erfolgsrezept für ihre erfolgreiche Geschäftsführung hatte das Ehepaar allerdings nie.

„Um den Laden immer wieder an die zeitlichen Gegebenheiten anzupassen, mussten auch wir regelmäßig über Neuerungen nachdenken. Man darf nicht auf der Stelle stehen bleiben“, so Rolf Lüchau. „Einiges hat sich bewährt, einiges aber auch nicht“. So wurde beispielsweise für kurze Zeit ein Onlineshop mit der Unterstützung des Großhandels aufgebaut und das Angebot im Laden Schritt für Schritt erweitert.

„Das Wichtigste ist, nie den positiven Gedanken zu verlieren“, so Brigitte Lüchau, „egal wie unvorhersehbar oder herausfordernd die Situation auch scheinen mag“.

Nicht nur in Eschede hatte man die Möglichkeit, von dem Angebot des Ehepaars zu profitieren. Zehn Jahre lang hatten sie zusätzlich einen Laden in Bergen.

Während sie sich von Anfang an einig waren, den Laden in Bergen nicht dauerhaft betreiben zu wollen, war an ein Schließen des Ladens in Eschede nicht zu denken.

Trotz der Unterstützung vertrauensvoller Mitarbeiter:innen, waren die beiden froh, sich anschließend wieder voll und ganz auf den Laden in Eschede konzentrieren zu können.

Ein Geschäft selbstständig und über so einen langen Zeitraum zu führen, bindet viel Zeit.

„Eine Trennung zwischen Geschäftlichem und Privatem ist da schon gar nicht mehr möglich“. Doch die Ehe hat die beiden gestärkt. „Man muss den Partner so nehmen wie er ist, sonst klappt das nicht“, erzählt Brigitte Lüchau. Ein Vorteil für die gute Zusammenarbeit seien auch klare Zuständigkeitsbereiche gewesen, um sich optimal ergänzen zu können. Hinzu kommt die gemeinsame Leidenschaft für den Laden, die beide teilen.

Aus diesem Grund wird es wohl besonders schwer für Rolf und Brigitte Lüchau, wenn sie ihre Kunden nicht mehr wie gewohnt jeden Tag im Geschäft begrüßen können.

„Die Jahre über haben wir viele Stammkunden gewinnen können, von Lottospielern bis zu Eltern, die für ihre Kinder die Schulbücher kaufen. Einige kommen schon Jahrzehnte zu uns in den Laden“, erinnert sich Rolf Lüchau.

An eine Übergabe des Ladens in neue Hände war lange nicht zu denken. „Wir haben nie aktiv gesucht und wollten den Laden nicht einfach an ‚irgendjemanden‘ weitergeben“, sagt Brigitte Lüchau.

Glücklich und zuversichtlich, aber auch mit ein wenig Wehmut schaut das Ehepaar Lüchau auf die Zukunft des Ladens, den die Eschederin Sophie Fuchs als „Frollein Fuchs“ ab dem 01.01. übernommen hat. Eine Fügung, wie sie sich das Ehepaar für das Fortführen ihres Lebenswerkes gewünscht hatte.

Ebenso dürfte dies eine Erleichterung für viele aus der Gemeinde sein, die auch weiterhin auf das Angebot des Ladens in der Bahnhofstraße setzen können.

Nach einer intensiven Einarbeitung durch das Ehepaar im vergangenen Jahr freut sich Sophie Fuchs nun, in deren Fußstapfen treten zu dürfen und sich durch die Übernahme des Ladens den Traum der Selbstständigkeit ermöglichen zu können.

Neben einigen optischen Veränderungen kann man sich auch auf eine Erweiterung des Sortimentes freuen. „Auch ein Onlineshop wird derzeit aufgebaut“, so Sophie Fuchs.

Man darf gespannt sein, was „Frollein Fuchs“ in Zukunft für Eschede und Umgebung bereithält.

 

Bild zur Meldung: Generationswechsel beim Schreibwarengeschäft Lüchau: Hier kaufen Brigitte und Rolf Lüchau künftig ihre Zeitung