Neuigkeiten

Kleinstunternehmen der Grundversorgung - Informationsveranstaltung für Gewerbetreibende

 

Die Sicherung der Grundversorgung der Bevölkerung und die Förderung der dörflichen Gemeinschaft durch Kleinstunternehmen sind eine wesentliche Voraussetzung für die Attraktivität von Dörfern bzw. ländlicher Lebensräume. Gleichzeitig soll dem demographischen Wandel entgegen gewirkt und Arbeitsplätze in den ländlichen Regionen geschaffen werden.

 

Das Land Niedersachsen fördert aus diesem Grund Kleinstunternehmen in der Grundversorgung, wie beispielsweise Dorfläden, Bäcker, Schlachter, Kinderbetreuung, Physiotherapiepraxen oder Handwerksbetriebe. Auch Existenzgründer können von dieser Förderung im Rahmen der ZILE-Richtlinie profitieren.

 

In diesem Zusammenhang laden wir Sie in Zusammenarbeit mit den Samtgemeinden Lachendorf und Meinersen sowie dem Regionalmanagement der ILE-Region Lachte-Lutter-Oker zu einer Informationsveranstaltung ein:

 

 

 

EINLADUNG INFOVERANSTALTUNG