Silvester 2020

Auch wenn in diesem Jahr trotz Verkaufsverbot von Feuerwerkskörpern das grundsätzliche Verbot des Zündens von Feuerwerkskörpern in Niedersachsen wieder durch das zuständige Gericht gekippt worden ist, möchten wir Sie trotzdem darum bitten, in diesem Jahr davon abzusehen. Es gilt in dieser Zeit alles daran zu setzen, eine zusätzliche Belastung in den Krankenhäusern zu verhindern und diese vor einer Überlastung zu schützen.

Leider ist es in der Vergangenheit des Öfteren dazu gekommen, dass Feuerwerkskörper an der Gedenkstätte des ICE-Unglücks in Eschede gezündet wurden. Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass eine Gedenkstätte, an der vor 22 Jahren 101 Menschen verunglückt sind, kein geeigneter Ort dafür ist und bitten Sie daher, den Start in das neue Jahr an anderen Orten und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen zu feiern.

Wir wünschen Ihnen besinnliche Weihnachtstage und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021!

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 23. Dezember 2020

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Wahlbekanntmachung

1.    Am 09. Juni 2024 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen ...

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Erziehungsarbeit – Erzieher, Sozialassistenten oder Kinderpfleger (m/w/d) für Eschede gesucht.