Neues Rathaus

Baustelleineinrichtung zum Beginn der Bauarbeiten
Planzeichnung der Ostansicht der künftigen Rathauses (Stand 12/2021)

14.12.2021

Der Umbau der ehemaligen Grundschule zum neuen Rathaus beginnt!

 

Das Gebäude der alten Grundschule in der Bahnhofstraße gilt mit seinen gestalterischen und verspielten Elementen als eines der schönsten Gebäude in Eschede.

           

Derzeit kann das Gebäude nur teilgenutzt werden, weil die Nutzung des Gebäudes zur Unterrichtung von Schülern aufgrund der erhöhten Brandschutzanforderungen nicht mehr möglich ist.

 

Nach intensiven politischen Beratungen ist die Entscheidung gefallen, das Gebäude umfassend zu sanieren und umzubauen, um es künftig als Rathaus nutzen zu können und dem prägenden Gebäude somit eine sinnvollen Nachnutzung zuzuführen.

 

Zeitgleich werden die Planungen für das künftige Verwaltungsgebäude der Grundschule vorangetrieben.

 

Im Rahmen der Umbaumaßnahmen wird nun in einem ersten Schritt ein Teil des Dachgeschosses, gefördert durch Mittel des kommunalen Investitionspaketes, energetisch saniert. Die Maßnahmen umfassen die Dämmung der Dachflächen und Gauben im Dachgeschoss, die dafür notwendigen Abbruch- und Wiederherstellungsarbeiten sowie den Austausch der vorhandenen Holzfenster.

 

Der Beginn der weiteren Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Inneren des Gebäudes ist für das Jahr 2022 geplant.

 

Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten!