Baulandentwicklung in Eschede

Baulandentwicklung in Eschede

 

Aufgrund der anhaltenden Nachfrage an Bauland ist die Gemeinde Eschede weiterhin bestrebt, Eschede weiterzuentwickeln. Das Baugebiet „Auf dem Hesterkamp“ wurde im vergangenen Sommer fertiggestellt und an die Gemeinde übergeben. Die zur Verfügung stehenden Grundstücke sind bereits alle veräußert bzw. zum Kauf vorgemerkt. Die Bauarbeiten der neuen Eigentümer sind in vollem Gange.

 

Noch in der vergangenen Wahlperiode wurde sich politisch dafür ausgesprochen, Eschede in Richtung Celle zu erweitern und entlang der Stettiner Straße zwischen der B191 und der Verlängerung von Im Langen Felde Wohnbauland zu schaffen.


Der Aufstellungsbeschluss für die notwendige Bauleitplanung hat der neu zusammengesetzte Verwaltungsausschuss in seiner Sitzung am 18.11.2021 gefasst. Bevor das Verfahren in die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit geht, wird über die vorliegenden Inhalte zum Baugebiet im Ausschuss für Infrastruktur und Umwelt öffentlich beraten. Der Erschließungsträger sowie die Verwaltung werden hierzu berichten und offene Fragen beantworten.

 

Die Sitzung des Ausschusses für Infrastruktur und Umwelt findet am Dienstag, den 18.01.2022 um 17:00 Uhr in der Glockenkolkhalle statt.

 

(Diesen Text und einen Plan des Wohnbaulandes finden Sie, wenn Sie rechts auf Download klicken.)

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 12. Januar 2022

Downloads

Download

Weitere Meldungen

Impftermine im Freibad Eschede
An folgenden Terminen kann man sich (ohne Terminvereinbarung) im Freibad Eschede, gegen das ...
Impftermine für Juli 2022 im Landkreis Celle
Die Listen der aktuellen Impftermine für Juli 2022 im Landkreis Celle erhalten Sie rechts unter ...