Geteilter Adventskalender

Auch in diesem Jahr gab es in der Gemeinde Eschede wieder das Projekt „Geteilter Adventskalender“.

Mitmachen durfte nach vorheriger Anmeldung jeder, der sich selbst und anderen im Advent eine Freude bereiten wollte. Von den Teilnehmern wurden 24 gleiche Pakete im Familienbüro abgegeben, die dann zu Adventskalendern zusammengestellt wurden. Noch vor dem ersten Adventswochenende konnten sich die Teilnehmer ihren Adventskalender mit 24 Überraschungen abholen. Die Kalender enthalten beispielsweise Gebasteltes, Gebackenes, Geschriebenes und vieles mehr. Weihnachtliche Wünsche, Grüße und Gedanken wurden den Päckchen hinzufügt, somit getauscht und an Menschen, die nicht persönlich getroffen werden können, weitergegeben. Insgesamt beteiligten sich 30 Menschen aus Eschede und Wietze an dem Projekt, sodass das Projekt auch im nächsten Jahr wieder stattfinden soll. Auch in anderen Gemeinden im Landkreis Celle wurde der Geteilte Adventskalender wieder durch die Familienbüros vor Ort organisiert.

Das Familienbüro aus Eschede wünscht allen eine friedliche Advents- und Weihnachtszeit und viel Spaß mit den Überraschungen im Adventskalender.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 07. Dezember 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Wahlbekanntmachung

1.    Am 09. Juni 2024 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen ...

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Erziehungsarbeit – Erzieher, Sozialassistenten oder Kinderpfleger (m/w/d) für Eschede gesucht.